lasko_naslovna_crop.jpg

  

Das malerische Tal wurde nach dem Bach Rečica genannt und wurde in der Vergangenheit durch den Bergbau geprägt. Das Bergwerk, wo nach hochwertiger Braunkohle gegraben wurde, wurde am Anfang des 19. Jahrhunderts geöffnet. Als Andenken an das Leben und die Arbeit der Bergbauer steht der Bergbau-Museumsstollen zur Besichtigung zur Verfügung, der sich in der Nähe des Feuerwehrhauses in Rečica befindet. Auch die Kirche des seligen Anton Martin Slomšek, angefertigt von dem Assistenten des weltweit bekannten slowenischen Architekten Jože Plečnik, und die Galerije Maleš in Zgornja Rečica laden zum Besuch ein.

Das Rečica-Tal ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderer und Radfahrer, die zahlreiche Berge in der Umgebung besuchen können, unter anderem Šmohor, Mrzlica, Kal, Govško brdo und Baba. Der Rečica-Wanderrundweg umrundet das Tal.




Weitere Informationen zur Besichtigung des Bergbau-Museumsstollens, der Kirche des seligen Anton Martin Slomšek, der Galerie Maleš und Wander- oder Radfahrmöglichkeiten erhalten Sie im Tourismusbüro TIC Laško.

Im Stadtplan anzeigen >>

Überwiegend bewölkt

23°C

Laško

Überwiegend bewölkt
Luftfeuchtigkeit: 31%
Wind: S um 11.27 km/h
Sonntag 10°C / 24°C Meist sonnig
Montag 8°C / 23°C Vereinzelte Gewitter
Dienstag 10°C / 21°C Partly cloudy
Mittwoch 10°C / 23°C Meist sonnig
Donnerstag 11°C / 19°C Vereinzelte Schauer
Freitag 8°C / 14°C Regen
Samstag 7°C / 16°C Überwiegend bewölkt
okvir_m2.png
okvir_m2.png

  

© 2014 STIK,Zentrum für Sport, Tourismus, Information und Kultur Lasko. T: +386 3 733 89 50. E: info@lasko.info

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand