Die Kirche befindet sich im malerischen Rečica-Tal. Die Pläne für den Bau wurden von dem Architekten Janez Valentinčič angefertigt, dem Assistenten des weltweit bekannten slowenischen Architekten Jože Plečnik. Eine Besonderheit der Kirche ist der Turm mit Balkons und Betonkuppeln, die das Glockenlauten entlang des Tals richten. Die im Jahr 1939 gebaute Kirche wurde im Jahr 2000 als erste in Slowenien zu Ehren des seligen Anton Martin Slomšek gewidmet.